Das YourRate-Siegel - Für Transparenz und Vertrauen

Mit Herz und Hand
Ihre Zahnarztpraxis Ute Knobloch in Hamburg-Wilstorf.
Wir sind Experten für Prophylaxe, Prothetik, Füllungen, Parodontose, CMD, Wurzelbehandlungen und in der Behandlung älterer Menschen.

Erfahren Sie mehr über uns

Leistungen

Sie suchen eine erfahrene Zahnärztin, die sich viel Zeit für Sie nimmt und Ihnen eine zahnmedizinische Versorgung auf dem modernsten Stand der Zahnheilkunde bietet? 

Dann sind Sie in meiner Zahnarztpraxis richtig.

Termin online vereinbaren

Im Folgenden erfahren Sie mehr über die Leistungen:

Prophylaxe

Durch eine regelmäßig  professionelle Zahnreinigung (kurz PZR) werden Zahnbeläge, Verfärbungen und Zahnstein entfernt. Dadurch reduziert sich die Bakterienlast im Mund. Das Risiko eine Karies und / oder Parodontose zu entwickeln wird stark reduziert.

Bei der PZR werden alle Zahnbeläge entfernt  ( vor allem  auch in den Zahnzwischenräumen) und die Zähne poliert. Durch die glatte Zahnoberfläche haften Bakterien und Farbstoffe nicht mehr so leicht am Zahn.

Tipps für die häusliche Zahnpflege gehören ebenso dazu.

Wie oft eine PZR durchgeführt werden sollte, hängt stark von der individuellen Mundsituation ab.


Füllungen

Zahndefekte werden durch Füllungen mit formbaren Materialien direkt im Mund versorgt. Sie werden mit UV- Licht gehärtet oder sind selbsthärtend.

Als Füllungsmaterial kommen verschiedene plastische Materialien zum Einsatz:

Composite

Bestehen  zu ca. 20 % aus Kunststoff und zu 80% aus Glasteilchen . Sie zählen zu den Kunststoffen, ähneln aber der Keramik.  Eine lange Haltbarkeit und ein sehr ästhetisches Aussehen zeichnen dieses Füllungsmaterial aus.

Compomere 

Eine  Verbindung von Glas-Ionomer- Zement und  Composite.  Ihre Haltbarkeit ist begrenzt und eher für kleinere Füllungen oder Milchzähne geeignet.

Amalgam, der Klassiker,

Amalgam besteht aus einer Mischung der Metalle Kupfer, Silber, Zinn und Quecksilber.

Es steht wegen seines Quecksilbergehaltes immer wieder in der Diskussion und darf bei Schwangeren und Kindern sowie bei Nierenerkrankungen nicht angewendet werden.

 

 

  

 

 

Inlays

Eine weitere Alternative sind im Dentallabor hergestellte Füllungen aus Gold oder Keramik. Sie werden in den Zahn geklebt.

Die Materialien unterscheiden sich in ihren Eigenschaften, der Eignung, der Ästhetik und der Haltbarkeit.

Wir beraten Sie gern.

Prothetik

Zahnersatz oder Prothetik ist eine Sammelbezeichnung für die verschiedenen Möglichkeiten fehlende oder stark zerstörte Zähne zu ersetzen oder zu erhalten.

Die Möglichkeiten sind vielfältig, z.B.

Kronen, Brücken, Inlays, Marylandbrücken, Implantate

Totale Prothesen, Teleskopprothesen, Geschiebeprothesen

Wir fertigen Zahnersatz in enger Zusammenarbeit mit unseren deutschen Laboren an.


Wurzelbehandlungen

Tief im Inneren des Zahnes, in einem Hohlraum, befindet sich der Zahnnerv. Gelangen z.B. durch eine Karies Bakterien dorthin, entzündet sich das Nervengewebe. Um diese Bakterien wieder aus dem Zahn herauszubekommen und ihn zu erhalten kann eine Wurzelbehandlung vorgenommen werden. Bei einer Wurzelbehandlung wird das entzündete Gewebe  aus dem Wurzelkanal entfernt, der Kanal gereinigt und desinfiziert und mit einem Ersatzmaterial gefüllt. Eine aufwendige  Behandlung die oft mehrere Termine beansprucht. 

Diese Behandlung wird nicht immer von der Krankenkasse übernommen.

Jedes Jahr, in dem ein wurzelbehandelter Zahn seinen Dienst tut, ist ein Gewinn für Ihre Lebensqualität.

Wir arbeiten mit modernen maschinellen Methoden und Lupenbrille.

Parodontitis

Eine Parodontitis ist eine chronische bakterielle Infektion des Zahnhalteapparates.

Sie beginnt mit einer Zahnfleischentzündung (Gingivitis). Ausgelöst durch Bakterien führt die unbehandelte Parodontitis im schlimmsten Fall zum Zahnverlust.

Durch eine Parodontitisbehandlung kann die Erkrankung in einen stabilen Zustand überführt werden. Es handelt sich jedoch um eine chronische Erkrankung und fordert vom Patienten eine lebenslange intensive Mitarbeit bei der Zahnpflege. Wir unterstützen Sie dabei mit vielen Tips und Informationsmaterial.

Die Parodontitis verläuft meist schmerzfrei und bleibt deshalb vom Betroffenen oft unbemerkt. Wir achten bei jeder Vorsorgeuntersuchung auf das Vorhandensein einer Parodontitis.


CMD

Eine craniomandibuläre Dysfunktion ist der Überbegriff für eine Fehlstellung der Kiefergelenke. Dies äußert sich vielfältig. Z.B. durch:

Schmerzen vor dem Ohr

Nackenverspannung

Der Mund lässt sich nicht mehr ganz öffnen

Es knackt

Kopfschmerzen

Rücken -  Kniebeschwerden.

Durch genaue Untersuchungen und Analysen kann die Ursache der Beschwerden lokalisiert und therapiert werden.

Neben Karies und Parodontose zählt die CMD zu den häufigsten Erkrankungen in der Zahnmedizin.

In der Therapie der CMD arbeiten wir mit speziell ausgebildeten Physiotherapeuten zusammen.

Angstpatienten

Wir kennen Ihre Angst. Die Angst vor dem Bohren, vor dem Betreten der Praxis. Deshalb nehmen wir uns viel Zeit und stellen uns ganz auf Sie ein. Falls notwendig ist auch eine Behandlung in Vollnarkose möglich, wobei uns ein erfahrener Anästhesist unterstützt.

Wir beraten Sie gerne zum Leistungsspektrum unserer Praxis.


Foto eines Zahnbohrers

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin

mit Ihrer Zahnärztin Ute Knobloch
– wir freuen uns auf Sie!

040-7631950

Kontaktdaten

Zahnarztpraxis Ute Knobloch
Reeseberg 100, 21079 Hamburg

Tel.:
040-7631950
Fax:
040-79005630
Mail:

Sprechzeiten
Montag, Dienstag, Donnerstag
8:00 Uhr - 12:00 Uhr & 14:00 Uhr - 18:00 Uhr

Mittwoch & Freitag
8:00 Uhr - 13:00 Uhr

Termin buchenEin service vonDoctolib